Festspiel-Treffen 2018
BIZETS CARMEN

BIZETS CARMEN AUF DER BREGENZER SEEBÜHNE

Zum dritten Mal laden wir zum Festspieltreffen an den Bodensee ein. Nachdem uns das Wetter trotz bedrohlicher Voraussagen auch 2016 nicht im Stich gelassen hat, sind wir zuversichtlich, dass uns Petrus mit viel Sonnenschein für die Tagesfahrten und den Besuch der Seebühne versorgt. Alle Zimmer in dem wunderbar gelegenen Hotel am Kaiserstrand in Lochau liegen zur Seeseite.

DIE OPER

Dieses Jahr steht die Oper „Carmen“ von Georges Bizet auf dem Spielplan der Bregenzer Seebühne. Das Libretto schrieben Henri Meilhac und Ludovic Halévy nach der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimé. Das Werk wurde 1875 in der Opéra Comique in Paris uraufgeführt.
Die Handlung spielt in Sevilla, in der die glühende Liebe des Soldaten Don José zu der Arbeiterin Carmen beschrieben wird. Unsterblich und weltberühmt geworden sind die Melodien der Titelfigur „Carmen“, wenn Sie nach ihrer Arbeit in der Zigarettenfabrik in Ihrer Habanera die Widerspenstigkeit der Liebe besingt, oder auch ihr wilder Tanz in Lillas Pastias Bar oder der Einmarsch in die Stierkampfarena.
Musikalisch begleitet wird die Oper von den Wiener Symphonikern, dem Philharmonischen Chor Prag und dem Bregenzer Festspielchor. Auch 2018 erwartet uns eine spektakuläre Kulisse und die Bregenzer Festspielgruppe wird uns wie gewohnt in den Bann des Geschehens ziehen. Wir haben wieder Karten in der 30. Reihe gebucht, und sitzen so geschützt mit bestem Überblick auf die Bühne.

DAS RAHMENPROGRAMM

  • mit der Hohentwiel zum Festspielabend

    Copyright Mende

Am Tag der Aufführung stimmen wir uns bei einem geführten Blick hinter die Kulissen auf diesen besonderen Abend ein. Anschließend bummeln wir entlang der Promenade in Bregenz zum Hafen. Wir haben Plätze für die Dampfschifffahrt auf der imposanten Hohentwiel gebucht. Wir erfreuen uns einmal mehr der einzigartigen Atmosphäre des historischen Raddampfers und werden während der gut zweistündigen Bodensee-rundfahrt nach dem Aperitif ein vier Gang Menu genießen. Am Herd steht wieder der Bregenzer Sternekoch Heino Huber. Die Hohentwiel legt kurz vor der Aufführung in der Abenddämmerung direkt an der Seebühne an. Kein Warten, kein Drängen. Wir werden erwartet. Die eleganteste Art, seine Plätze einzunehmen.

Das attraktive Rahmenprogramm rund um die Festspiele befasst sich auf der ersten Rundtour mit weltbekannten Sehenswürdigkeiten aus der Barockzeit. Mittags werden wir ein Bierkrugmuseum besuchen und uns in der Gaststätte dort eine deftige Brotzeit schmecken lassen. Begleiten wird uns an diesem Tag die sehr sympathische und äußerst kompetente Kunst – und Museumsführerin Ingrid Kunze und bei mehreren Stopps die Schätze der Region mit vielen Anekdoten gewürzt, vorstellen.

Am Donnerstag Vormittag wird uns Frau Kunze bei einer Führung durch Lindau die Sehenswürdigkeiten dieser schönen Bodenseestadt zeigen.

Die zweite Tagesfahrt wird uns nach Uhldingen zum Besuch des Auto- und Traktor Museums führen. Mit einer Führung dort werden wir uns auf eine Zeitreise der letzten 100 Jahre Stadt und Landleben begeben. Die Strecken sind wie gewohnt sorgfältig im Roadbook aufgezeichnet. Und natürlich lockt ein kühles Bad im Hoteleigenen Badehaus im Bodensee.

Anreise ist am Dienstag den 7. August 2018

Wir treffen uns im Hotel am Kaiserstrand kurz hinter der Grenze vor Bregenz gelegen. Hotel am Kaiserstrand ****
Am Kaiserstrand 1
A – 6911 Lochau/ Österreichbr

Abreise ist am Samstag, 11. August 2018 nach dem gemeinsamen Frühstück.

Text: Theo Sprenger


    7. bis 11. August 2018
    1.550€ pro Person im Doppelzimmer
    1.980€ pro Person im Einzelzimmer
    4 Übernachtungen mit Frühstück (alle Zimmer mit Seeblick)
    3 Abendessen im Hotel Kaiserstrand
    1 Abendessen 4 Gänge-Menü an Bord der Hohentwiel
    Bodensee-Schifffahrt mit der Hohentwiel
    Festspielkarten für die Aufführung auf der Seebühne (keine Hauskarten)
    Führung hinter die Kulissen
    Transfer nach Bregenz und zurück am Festspielabend
    Tourenbuch
    Tourschild und Aufkleber



Copyright: Classic Car Highlights 2017          Impressum