KONZEPT

Unsere Reisen sind als touristische Oldtimer Rallyes konzipiert. Lediglich das Rallyeschild mit der Startnummer und das Roadbook fungieren als Rallye Attribute. Die vorgeschlagene Strecke ist nicht verpflichtend. Es gibt keine Zeitlimits. Sie bestimmen wann Sie morgens los fahren. In der Regel ist mittags eine DK (Durchfahrtskontrolle) eingerichtet. Wenn Sie diese nicht anfahren wollen, geben Sie uns kurz am Morgen oder aktuell per Telefonanruf Bescheid. Lediglich am Abend treffen wir uns obligatorisch zum gemeinsamen Abendessen. Dabei werden von uns die Tagesinformationen für den nächsten Reisetag ausgegeben. Die Anzahl der Teams begrenzen wir in der Regel auf maximal 30 Fahrzeuge, damit die Gruppe nicht zu groß wird.

ORGANISATION

Die Vorbereitungen der Reisen werden von uns persönlich durchgeführt. Dies beginnt bei der Auswahl attraktiver Reiseziele. Auf unseren Vortouren fahren wir die ausgewählten Strecken ab und sammeln die Daten für das Roadbook, das Sie während der Reise sicher zu den Etappenzielen bringt. Wir besuchen die ausgesuchten Hotels und besprechen vor Ort die Details. In der Regel buchen wir vier oder fünf Sterne Hotels, um ein möglichst hohes Maß an Komfort zu bieten. Wir bevorzugen, soweit es geht, individuelle Hotels, die im Gegensatz zu Hotelketten, eine persönlichere Atmosphäre bieten. In strukturschwachen Gebieten, die wir wegen außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten oder besonders attraktiver Landschaften bewusst mit in den Streckenverlauf nehmen, sind wir indes manchmal auch auf drei Sterne Häuser angewiesen. Hier müssen wir in Bezug auf den Komfort und die Größe der Zimmer Einschränkungen in Kauf nehmen. Auf alle Fälle achten wir auf saubere Verhältnisse, einen zuvorkommenden Empfang und Service, sowie sichere Parkmöglichkeiten.

DAS ROADBOOK

Für jede Reise erhalten Sie ein Roadbook mit der genauen Streckenbeschreibung. Es sind jeweils die Gesamt- und die Distanzkilometer zum nächsten angegeben Punkt aufgeführt. Wenn Sie eine Streckenvariante einbauen, können Sie sich leicht wieder zurechtfinden. Informationen zu kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten entlang der Strecke sind als touristische Hinweise besonders gekennzeichnet.

FAHRZEUGE UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Zugelassen sind Kraftfahrzeuge (Autos und Motorräder), die älter als 30 Jahre sind oder unverändert weiter gebaut wurden. Die Anmeldung jüngerer Fahrzeuge bedarf der Rücksprache mit uns. Die Fahrzeuge müssen in einem technisch einwandfreien Zustand und zugelassen sein. Eine technische Abnahme erfolgt nicht. Ein Auslandsschutzbrief für das Fahrzeug sollte vorhanden sein.

AUSSCHREIBUNGEN UND ANMELDUNG

Die Ausschreibungen unserer Oldtimer Reisen erfolgt für jede Tour als Flyer und auf unserer Homepage als PDF Datei mit vielen Informationen und Fotos, die Ihnen auch einen visuellen Eindruck vermitteln sollen. Wenn Sie noch nicht in unserem Kundenverteiler berücksichtigt sind, können Sie das Informationsmaterial gerne bei uns anfordern.
Zur Nennung schicken Sie uns das beigelegte Anmeldeformular unterschrieben per Post oder Fax zu. Die Unterschrift ist rechtsgültig für Fahrer/in und angemeldete Beifahrer/in. Online Anmeldungen sind nicht möglich.
Bei der Anmeldung erheben wir ein erstes Nenngeld. Nach dem Zahlungseingang bekommen Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Vier Wochen vor Beginn der Reise steht das restliche Nenngeld zur Überweisung an. Zu diesem Zeitpunkt erhalten alle Teilnehmer/innen noch einmal Post mit dem Rallyeschild und weiteren detaillierten Informationen zur Reise und Anfahrtsvorschläge zum Starthotel.

 

Copyright: Classic Car Highlights 2015          Impressum